lorem ipsum dolor sit thumb
lorem ipsum dolor sit thumb
lorem ipsum dolor sit thumb
lorem ipsum dolor sit thumb

Zweiwegefahrzeug CMAR 600 RR

Die kompakte Reinigungsmaschine CMAR 600 ist besonders vielseitig einsetzbar.

Sie verfügt über eine extrem hohe Saugleistung bei einer Arbeitsbreite von über 3 m. Sie ist für die Hochdruckwasserstrahl-Reinigung von Schienenrillen und -laufflächen bestimmt und verfügt über eine Kehrfunktion mit Abfallabsaugung.

Das Gerät sorgt für saubere Gleise und somit für die einwandfreie Bremsfähigkeit des Rollmaterials und dessen ungehinderte Stromversorgung. Aufgrund der hohen Leistung von Motor und Hydrauliksystem kann das Fahrzeug seine Aufgaben ohne Hilfsmotor erfüllen und sich die Kompaktheit des Designs zu Nutze machen. 

Generelle Leistungen 

  • Fahrgeschwindigkeit: 25 km/h. Aufgrund der beschränkten Geschwindigkeit benötigt der Bediener keinen Lkw-Führerschein und das Fahrzeug braucht keine Straßenverkehrszulassung. 
  • Im Kehrbetrieb beträgt die Fahrgeschwindigkeit je nach Abfallvolumen 5 bis 15 km/h. 
  • Im Schienenreinigungsbetrieb beträgt die Fahrgeschwindigkeit 5 bis 10 km/h je nach dem, wie verschmutzt die Rillen und Schienenlaufflächen sind.
  • Das Auffahren auf die Gleise und das Verlassen der Gleise erfolgt an Stellen, wo die Schienen in einen stabilen, tragenden Bodenbelag eingelassen sind. 
  • Das Auffahren auf die Gleise dauert nicht mehr als eine Minute, das Verlassen der Gleise 30 Sekunden, so dass dieses Fahrzeug während des Fahrbetriebs benutzt werden kann. 
  • Mindestausrundungsradius von sehr kurzen Gleisen.
  • Das Fahrzeug ist in der Lage, Bereiche mit Rasen zu kehren, ohne diesen zu beschädigen.
  • Das Fahrzeug kann - außer bei Eis oder Schnee - an den steilen Hängen des Schienennetzes fahren, arbeiten, bremsen und parken, ganz gleich, in welchem Zustand die Schienen sind.  Das Fahrzeug fährt bei voller Last (zulässiges Gesamtgewicht 12,100 t) mit 25 km/h flach auf die trockenen Schienen auf und hält nach ca. 10 m an.

RAMS (Zuverlässigkeit, Nutzbarkeit, Instandhaltbarkeit, Sicherheit)

  • Haltbarkeit des Fahrzeugs: 10 Jahre.
  • Das Fahrzeug muss weder gewartet noch instand gehalten werden. Es ist lediglich mit Kraftstoff zu betanken und zu schmieren. 
  • Durchschnittliche Anzahl der Pannen bei eingesetzten Fahrzeugen (ca. 30 Fahrzeuge): sehr gering.
  • MTTR: sehr kurz
  • D (t) = ((84-0,25)+3)/(84-0,25)+4+0,25)= 98,5%
Motor

Détroit diesel VM756R Turbo Diesel mit Ladeluftkühlung

Common rail

Sechszylinderreihenmotor EURO VI

162 PS (120 kW) à 2300 U/min

AdBlue®-Harnstoffeinspritzung

Vertikale Auspuffanlage

Antrieb

Hydrostatischer Antrieb an den Hinterrädern

Fahrerkabine

Gefederte Druckkabine mit Klimaanlage

2-Sitzerkabine mit Panoramascheibe und ergonomischem Bedienpult

Sitze und Lenksäule sind verstellbar und bieten somit höchsten Fahrkomfort

Gleitboden und Schiebefenstertüren

Reifen

215/75 R 17.5

Zwillingshinterräder

Elektizität

Batterie 12 V 90 Ah

2 Frontstrahler

Blinkleuchten vorne und hinten

Schlusslichter

Bremslichter hinten

Rückstrahler

2 Rundumdrehleuchten (eine vorne auf der Kabine und eine auf dem Behälter) 

Deckenleuchte in Kabineninnenraum

Batterietrenner

Ansaugung

Ansaugung durch sehr weite Öffnung unter der Kabine (direkte Sicht von Fahrerposten aus durch verglasten Boden)

Großer Saugdurchmesser

Abriebfeste Stahlturbine ARDOX®

Drehzahl 3200 U/min

Sehr hoher Durchsatz

Schalldämmung des Turbinenluftstroms 

Zertifiziert nach PM10

Der Behälter ist mit einem Saugschlauchausleger für vereinzelte Einsätze ausgestattet

Kehren

Kehrbreite: sehr groß

Kehrbreite mit Frontbürste: sehr groß

2 Kehrebenen für Arbeit auf schmalen Gehstegen

Sprühpumpe inbegriffen

Abfallbehälter 

Ausgezeichnete Qualität

Netto-Fassungsvermögen: 3,5 m³

Kipphöhe: 870 mm

Ferngesteuerte Entleerung

Handsaugschlauch für Laubansammlungen, Austragsschichten usw.

Absetzventil zum Entleeren der Flüssigphase ohne Kippen

Anzeige Instrumententafel 

Das umfassende System zeigt die Parameter des Geräts an:

  • Arbeitsstunden
  • Fahrstunden
  • gekehrte Kilometer
  • gefahrene Kilometer
  • Drehzahl von Motor und Turbine
  • Flüssigkeitsstand (Wasser, Kraftstoff)
  • Fahrgeschwindigkeit

Anzeige im Wartungsmodus:

  • Historie der Warnmeldungen und Störungen
  • Hilfemenü 
  • Erkennung von Störungen bei elektrischen Bauteilen
Schallemissionen

Lärmpegel: LwA = 106 dB (A)

Äußerer Schalldruck: 77,2 dB(A) bei 1450 U/min bei 7,50m

in der Fahrerkabine bei geöffneten Fenstern: 65,4 dB(A) bei 1450 U/min 

Schienenführungssystem

Die Führung wird über zwei Führungsachsen gewährleistet, die mit zwei Eisenrädern ausgestattet sind.

Die Führungsräder haben das gleiche Profil, wie die herkömmlich bei Straßenbahnen benutzten Gummiräder, wobei das Profil des Radkranzes an die Rillenschienen angepasst wird.

Jedes Rad wird auf dem Achsschenkel mit zwei eng montierten Kegelrollenlagern mit externem Schmiersystem geführt. 

Die schwebende Senkrechtmontage verteilt die Auflagefläche der Führungsräder gleichmäßig auf die Schiene. Diese Achsen werden durch hydraulische doppelt wirkende Zylinder angehoben und abgesenkt. Sie werden von der Fahrerkabine aus über ein Hydraulikaggregat gesteuert.

CMAR stellt sein Know-how im Bereich der kombinierten Schienen- und Straßenreinigung seit vielen Jahren unter Beweis. Zahlreiche Städte in und außerhalb Frankreichs haben die Kehrlösung von CMAR für ihre Straßen- oder U-Bahnen ausgewählt.

Mit CMAR entscheiden Sie sich für ein zuverlässiges Produkt und einen reaktionsschnellen, kontinuierlichen Service


    Aucun avis pour le moment.