lorem ipsum dolor sit thumb

Noteinsatzfahrzeug für Tunnel

CMAR ist internationaler Ansprechpartner für Zweiwegesysteme. CMAR hat Fahrzeuge entwickelt und vertrieben, die bei Unfällen Einsatzpersonal mit Atemmasken vor Ort fahren können, um beispielsweise Tunnel zu evakuieren.

CMAR, ein Partner für Ihre Sicherheit

Jede Anfrage ist einzigartig

CMAR bietet für diese Fahrzeuge Allradmodelle, wie z.B. Quads, an, mit denen man auch auf öffentlicher Straße fahren kann. Sie sind mit einem Schienen-Straßen-Führungssystem ausgestattet, das auch das Fahren auf den Gleisen ermöglicht. Eine Heckplattform ermöglicht das Transportieren von Material. Das Fahrzeug ist mit einer Bank ohne Rückenlehne ausgestattet, auf der mehrere Personen mit Atemausrüstung Platz haben. Daran können auch Tragen befestigt werden. 

Für diese Baustellen können wir POLARIS-Fahrzeuge mit vier auskuppelbaren Antriebsrädern einsetzen. Das Fahrzeug kann bis zu 40 km/h schnell fahren. Das Fahrzeug fährt über den Reifenkontakt auf den Schienen. Es kann also nicht abdriften. Die Führung erfolgt über zwei Führungsachsen, die jeweils mit zwei Führungsrädern mit Durchmesser 200 mm ausgestattet sind.

Bremsen 

edalgesteuerte Hydraulik-Scheibenbremsen, Feststellbremse

Elektrik

12 V

Anhängersteckdose hinten

Stromunterbrecher 

Starten durch Druckschalter

Bei dieser Art von Fahrzeug passen wir uns an das Lastenheft der Kunden an. Je nach Einsatz und Anforderungen an die Umgebung können wir unterschiedliche Fahrzeuge mit unterschiedlichen Lösungen anbieten


    Aucun avis pour le moment.