Der Produktionsstandort

Ein Standort, an dem Innovationen entstehen und die Anwendungen unter realen Bedingungen getestet werden können.

Der Produktionsstandort befindet sich in Durtal im französischen Departement Maine et Loire zwischen den Flüssen Sarthe und Mayenne. Der Standort befindet sich in der Nähe der Autobahn A 11, zweieinhalb Stunden von Paris entfernt. Der Produktionsstandort von CMAR sollte den Anforderungen der Unternehmenstätigkeit gerecht werden.

Der Industriekomplex mit seinem 6 ha großen Gelände ermöglicht die Entwicklung und Herstellung der Produkte sowie deren Testen vor der Auslieferung. Er umfasst einen Lagerbereich inklusive Ersatzteillager und eine Kundendienstwerkstatt.

In Sachen Innovation steht den Ingenieuren unseres Planungsbüros ein spezieller Bereich zur Verfügung, wo sie mit hochmodernen Instrumenten kreativ Produkte entwickeln können. Für jede Tätigkeit ist ein gesonderter Bereich mit entsprechenden Spezialausrüstungen vorgesehen. Ein Teil des Industriestandortes ist für Spezialfahrzeuge bestimmt, während in einem anderen Teil die Reinigungsfahrzeuge bzw. Hochdruckreiniger von CMAR hergestellt werden. Unsere Teile und Maschinen werden in Spritzkabinen der neuesten Generation lackiert. Die Aufrüstung der BROCK-Großkehrmaschinen für Baustelleneinsätze erfolgt separat. Auch für Militärfahrzeuge ist aus Gründen der Vertraulichkeit ein gesonderter Bereich vorgesehen. Die Kundendienstwerkstatt befindet sich in der Nähe der Teams, um schnell mit unseren Kunden kommunizieren zu können.

Da Service im Mittelpunkt der Geschäftspolitik von CMAR steht, befindet sich das Ersatzteillager in zentraler Lage des Standorts.

Um die hergestellten Produkte vor der Auslieferung testen zu können, wurde für jede Sparte ein eigener Testbereich eingerichtet. Für das Zweiwege-Angebot verfügt CMAR über eigene Schienen im Straßenbahn- und SNCF-Format. So kann das Material vor Ort hergestellt und mit optimaler Ausrundung und Stufung am Standort Durtal abgenommen werden. Für militärische Produkte ist ein separater Bereich vorgesehen, wo wir unsere Partner unter idealen Bedingungen empfangen.

Vor Ort ermöglichen diverse Stein- und Asphaltbeläge das Testen der Kehrmaschinen und Hochdruckreiniger in jeder Konfiguration, der sich die Kunden gegenüber sehen. Der Industriestandort von CMAR soll seinen Qualitätsprodukten in nichts nachstehen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Sauberkeit der Räumlichkeiten und der Instandhaltung der Betriebsanlagen. Diese werden regelmäßig erneuert, damit die Teams von CMAR unter bestmöglichen Bedingungen arbeiten können. Als umweltbewusstes Unternehmen legt man bei CMAR größten Wert auf Umweltfreundlichkeit. Man achtet auf einen minimalen CO2-Ausstoß und niedrigen Wasserverbrauch und verfolgt das Ziel eines künftig energieautonomen Gebäudes.

Insgesamt stehen für die Herstellung der CMAR-Fahrzeuge 4000 m² und für den Kundendienst und die Testbereiche 2000 m² zur Verfügung. In unserem zweistöckigen Lager werden 20 000 Teile gelagert, sodass die Kunden innerhalb von 24 Stunden beliefert werden können.   

 img0  img1  img2  img3  img4